Günstig streamen und das sogar legal? So geht’s

Du solltest eigentlich lernen, hast aber gerade wirklich keine Lust? Dann ab auf die Couch und rein in die Welt der Filme und Serien! Wir verraten dir, wo du dich am günstigsten durchstöbern kannst und wo du deinen Account am leichtesten mit anderen teilst.

Ein Streaming-Abo allein reicht heute fast nicht mehr. Zumindest nicht, wenn du – statt zu lernen – wirklich bei allen Serien, Filmen und Podcasts up-to-date bleiben willst. Damit es aber nicht zu teuer wird, verraten wir dir, wo du am schnellsten und günstigsten streamen und deinen Account teilen kannst.  

Netflix 

Netflix, der Klassiker! Ganz nach dem Motto „Sharing ist Caring“ kannst du auf Netflix mit dem Premium Abo um 17,99€ auf bis zu vier Geräten gleichzeitig bingen. Eine gute Möglichkeit um die Kosten mit deinen Freund*innen, Familienmitgliedern, Studien*kolleginnen etc. zu teilen. Bevor du also jede Menge Geld alleine ausgibst, schau dich nach Streaming-Buddies um! Netflix mag das offiziell zwar nicht, aber wirklich gebannt wird deshalb auch niemand.

Kleiner Tipp: Netflix gibt’s auch im Offline-Modus! Einfach Lieblingsserien- und filme downloaden und ungestört bingen! 

Amazon Prime Video

Nach Netflix gehört Amazon Prime Video sicher zu den beliebtesten Streaming-Diensten. Der Bonus hier: Prime bietet dir einen günstigen Preis extra für Studis. Die Mitgliedschaft für Studierende kostet hier 34€ im Jahr. Hier kommst du direkt zum Studi-Angebot! 

Als Prime Mitglied stehen dir außerdem eBooks, Musik und auch Gratis Versand bei Amazon zur Verfügung – definitiv eine Überlegung wert! Bei Prime Video gibt‘s ebenfalls die Möglichkeit offline zu streamen und du kannst den Account mit zumindest einer anderen Person teilen. Aber aufgepasst! Damit teilst du auch deinen kompletten Amazon-Account.

RTL+

Du lässt deine Gehirnzellen richtig gern beim Reality TV ruhen? Dann ist RTL+ auf jeden Fall das Richtige für dich. Aber nicht nur Reality TV, sondern auch klassische TV-Sender wie Vox oder die Kult-Serie Desperate Housewives sind auf RTL+ zu finden. Viele Inhalte können auf RTL+ kostenlos ganz einfach gestreamt werden. Am besten du checkst zuerst aus, ob du deine Serie schauen kannst ohne Geld dafür ausgeben zu müssen! 

Das Premium Abo kostet monatlich 4,99€, allerdings beschränkt sich das gleichzeitige Streamen hier auf maximal ein Gerät – nicht optimal fürs Account-Sharing. Zumindest nicht, wenn ihr ständig nachfragen wollt, ob es gerade geht.

Joyn

Ähnlich wie bei RTL+ findest du auch bei Joyn klassisches Fernsehprogramm, wie etwa Prosieben. Auch hier gilt: Zuerst die kostenfreie Version austesten und auch hier ist Account-Sharing fast unmöglich. Wenn dir Grey’s Anatomy 6,99€ im Monat wert ist, dann solltest du dir dieses Abo auf jeden Fall überlegen. 

Disney Plus

Disney-Liebhaber*innen aufgepasst. Disney Plus kostet 8,99€ im Monat und auch hier kann man wunderbar Account-Sharing betreiben! Bis zu vier Geräte können gleichzeitig Disney-Klassiker, Marvel-Produktionen, Star Wars und fast den gesamten Katalog von Fox streamen. Bei diesem Anbieter lohnt es sich also ebenfalls deine Disney-begeisterten Freund*innen zu einem Gemeinschaftsabo zu überreden! 

Maxdome 

Lust auf einen Throwback-Moment? Videos und Serien ausleihen geht auch 2021 immer noch – und zwar auf Maxdome. In dieser Online-Videothek kannst du dir auch ganz ohne Abo Filme und Serien leihen aber auch kaufen. Als Beispiel: Die Kosten für das Leihen liegen im Bereich zwischen 3,99€ und 5,99€. 

Sky X 

Mehr geht immer – in diesem Fall mit SkyX. Dort kannst du zwischen drei verschiedenen Abos wählen: 

  • Fiction & Live TV: Mit diesem Abo kannst du dir Serien, Filme, Dokus aber auch Live TV gönnen und zahlst 19,99€ im Monat.
  • Sport & Live TV: Sportfans aufgepasst! Wenn bei dir am Abend sowieso immer nur Fußball läuft, ist dieses Paket von SkyX eine Überlegung wert. Neben Fußball findest du dort auch Basketball, Tennis und Live TV Sender. Das kostet dich stolze 24,99€ monatlich. 
  • Kombi & Live TV: Wenn du’s so richtig krachen lassen willst könnte dieses SkyX Abo etwas für dich sein. Eines ist dann auf jeden Fall sicher: Mit Filmen, Serien, Dokus, Shows, Live TV und Sport findet der nächste Fernsehabend auf jeden Fall bei dir zu Hause statt! Hoffentlich bringen deine Freund*innen die Snacks, dieses Abo kostet nämlich 34,99€ pro Monat. 

Die große Auswahl von SkyX ist für alle perfekt, die Netflix und Prime schon auswendig kennen. Bei SkyX findest du richtige Hit-Serien wie Euphoria, die Ibiza Affäre oder Dexter. Wenn du also zu denen gehörst, die in der Fernsehwelt immer am neuesten Stand sein wollen, lohnt es sich auf jeden Fall. 

Spotify

Wenn du nicht nur auf der Suche nach Serien und Filmen, sondern auch auf Musiksuche bist, dann bist du bei Spotify richtig. Das Family Abo um 14,99€ eignet sich ideal für das Account-Sharing. Bis zu sechs Konten können mitmischen, ohne Werbung und im offline Modus. Wir verraten dir ein Geheimnis: Es muss nicht unbedingt die Family sein, Freund*innen gelten ebenfalls 😉 

Die Streaming Welt hat echt einiges zu bieten. Je nachdem wonach du suchst, ist sicher etwas Passendes für dich dabei: Netflix und Amazon Prime sind für alle klassischen Serien-Binger und Filme Liebhaber*innen perfekt. Netflix gilt als Prototyp für das Account Sharing, Prime glänzt mit dem Studi-Abo. 

Disney Plus solltest du in Erwägung ziehen, wenn dein Nerd-Herz höher schlagen soll und wenn du das klassische Fernsehprogramm mit Galileo vermisst, dann lohnt es sich, einen Blick auf Joyn und RTL+ zu werfen. Ja und wenn du eigentlich gar nicht so oft in einen Serienmarathon verfällst, ist wahrscheinlich die Leih-Variante auf Maxdome (oder auch Amazon) genau passend. 

Heavy Couching und Binge-Watching sind nichts für dich? Dann haben wir noch genügend andere Freizeit-Ideen für den Winter für dich. Und wenn wirklich sparen willst – aber nicht bei wichtigen Dingen wie Streaming – erklären wir dir, wie es bei Skripten und Fachbüchern funktioniert.

Andere Studis lesen auch